Testergebnisse Vitali-Leuchte

Testergebnisse

Vitali-Leuchte produziert auf elektrischem Wege negative Sauerstoffionen und fuktioniert wie das Vorbild Natur: Negative Sauerstoffionen, wie sie im Wald, im Mittelgebirge oder nach einem Gewitter durch Aufladen der Luft (Blitze) in hohem Anteil in der Luft enthalten sind, säubern die Luft, machen sie klar und frisch und schaffen ein wohltuendes Klima. Durch die Umweltverschmutzung, besonders in Ballungsräumen, werden negative Sauerstoffionen zerstört; diese Außenluft dringt durch geschlossene Fenster und Türen. Auch abgestandene Luft in Räumen hat nur noch null bis 15-20 negative Sauerstoffionen pro ccm, macht müde und beeinträchtigt die Konzentrationsfähigkeit. Ionisatoren bewirken in Räumen, dass das natürliche Gleichgewicht zwischen positiven und negativen Sauerstoffionen in der Luft wieder hergestellt wird. Bei geschlossenen Türen und Fenstern ist die Wirkung optimal und Sie erhalten ein Raumklima, in dem Sie sich wohlfühlen.


Im nachfolgenden Test wurden zwei Räume je mit einer Zigarette, sowie ein Raum mit einer normalen Sparbirne und einer mit der Vitali-Lampe ausgestattet.
Auf den nachfolgenden Bildern sehen Sie, wie der Raum, der die Vitali-Lampe  enthält von dem Zigarettenrauch gereinigt wird.

  • Reinigt Ihre Raumluft bis zu 92% von Feinstaub, z.B. Zigarettenrauch, Pollen, umweltbelastender Luft
    Reinigt Ihre Raumluft bis zu 92% von Feinstaub, z.B. Zigarettenrauch, Pollen, umweltbelastender Luft

  • Sparlampe
    Sparlampe



 

Das Institut für Wärme-, Klima- und Verfahrenstechnik eV hat Messungen bezüglich

• des negativen Ionenausstosses,
• der produzierten Ozonmenge,
• sowie der Staubbindung durchgeführt.

Die genauen Testergebnisse können Sie im nachfolgenden Prüfprotokoll IWK 06-009 nachlesen:

 

Pruefprotokoll (pdf, 3.47 MB)